Kosten

Was kostet ein Steuerberater?


Mit dieser Frage wer­den wir immer wieder kon­fron­tiert – mal rein infor­ma­tiv, mal skep­tisch, ob sich die Beratung lohnt. Lei­der kön­nen kön­nen wir es Ihnen nicht auf den Cent genau vorher­sagen. Den­noch gibt es Anhalt­spunk­te, an denen Sie sich ori­en­tieren kön­nen.

Kosten hängen von der Komplexität Ihrer Themen ab

Antworten find­en sich zunächst ein­mal in der Vergü­tung­sor­d­nung für Steuer­ber­ater (StBVV). Grund­sät­zlich richtet sich die Gebühr zum Beispiel für eine Steuer­erk­lärung nach der Höhe des Man­dan­teneinkom­mens und nach der Kom­plex­ität der zugrun­deliegen­den Sachver­halte. Um einige Beispiele zu nen­nen:

  • Haben Sie auss­chließlich Einkün­fte aus einem Angestell­tenver­hält­nis, oder sind Sie darüber hin­aus selb­st­ständig tätig?
  • Haben Sie Immo­bilien, mit denen Sie Mietein­nah­men erzie­len oder eine Solaran­lage auf Ihrem Haus?
  • Machen Sie eine dop­pelte Haushalts­führung?

Beant­worten Sie eine oder mehrere Fra­gen mit „ja“, geht Ihre Steuer­erk­lärung wahrschein­lich über den Stan­dard hin­aus.

Die Steuer­ber­aterge­bühren­verord­nung regelt zwar, was wir grund­sät­zlich berech­nen dür­fen. Den­noch gibt’s es inner­halb der Gebühren­verord­nung Spiel­räume, die auch unseren zeitlichen Aufwand berück­sichti­gen.

Am Ende zählt das Vertrauen

Wie gesagt: Wir kön­nen Ihnen die Kosten nicht hun­dert­prozentig vorher­sagen, nur einen Rah­men nen­nen. Das Wichtig­ste aber ist für uns, dass Sie sich bei uns gut berat­en und aufge­hoben fühlen. Dann sind wir das Geld wert, das Sie investieren. Und Ihre Frage – Was kostet ein Steuer­ber­ater? –  ist gar nicht mehr das entschei­dende Kri­teri­um für die Zusam­me­nar­beit.

Sind Sie noch auf der Suche, geben wir Ihnen hier einige Tipps, wie Sie den passenden Berater find­en:

  • Fra­gen Sie nach Empfehlun­gen bei Fre­un­den und Bekan­nten.
  • Ver­schaf­fen Sie sich einen ersten Ein­druck auf der Inter­net­seite ein­er Kan­zlei.
  • Informieren Sie sich bei Steuer­ber­aterkam­mern oder dem Deutschen Steuer­ber­ater­ver­band.
  • Prüfen Sie, ob der Steuer­ber­ater auf Ihre The­men spezial­isiert ist.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!